1.ÖBV Ranglistenturnier 2020 (Nachtrag A)

06.09.2020

Foto: Christoph Almer
Foto: Christoph Almer

Lukas Mittermayr, Michael Scheinecker und Richard Wan haben vergangenes Wochenende das erste A-Ranglistenturnier nach der Corona Pause in Graz gespielt. In einem sehr hochkarätigem Teilnehmerfeld durften auch Lukas und Michael ihr Glück im Einzel versuchen. Aufgrund des abgeänderten Spielmodus mussten beide um den Einzug in die Top 32 spielen, beide verpassten diesen knapp.

Spiel 2 konnte Lukas souverän für sich entscheiden, Michael behielt in seiner Zweitrundenpartie die stärkeren Nerven und gewann im 3. Satz.
Das letzte Einzel für die beiden stand auf dem Plan und die beiden mussten gegeneinander antreten. Leider verletzte sich Lukas bereits beim Aufwärmen und konnte dieses Spiel nur unter sehr starken Schmerzen am Knöchel zuende spielen.

Michael erreichte Rang 33 und Lukas Rang 35.

Im Herrendoppel spielte Michael mit Richard und Lukas mit Christian Hartner (ATSE Graz). Die Paarung Scheinecker/Wan spielten in ihrer Gruppe sehr stark und konnten den 2. Platz in ihrer Gruppe, hinter den Favoriten Filimon/Niederhuber (ASKÖ Traun/Union Neuhofen), belegen. Im Endresultat ergibt das Platz 5.
Für Lukas und seinen Partner lief es nicht so gut, aufgrund der Verletzung musste Lukas nach 2 Begegnungen ohne Erfolg die letzte Begegnung aufgeben.

Ein Lob geht an die Veranstalter (BC Smash Graz) für die tolle Organisation und Einhaltung aller Corona Richtlinien.
Die Atmosphäre in der neuen Halle (Raiffeisen Sportpark) in Graz war ein Traum. Diese Halle hat einen sehr sehr hohen Standard für Badmintonturniere in Österreich. Wir freuen uns auf weitere Turniere in dieser Halle.

[Bericht - Lukas Mittermayr]