2.Bundesliga - 5.Runde 2017/18

BC Raiffeisen Alkoven 1 gewinnt auswärts gegen UBC Vorchdorf mit
5 : 3

Alkovener Badmintonteam feierte Auswärtssieg

Einen ausgezeichneten Start in das neue Jahr legte das Alkovener Badmintonteam in der 2.Bundesliga hin. Im Auswärtsspiel in Vorchdorf gelang ein überzeugender 5:3 Sieg dank überragender Leistungen der Herren im Team.

Die beiden Doppel Lukas Rebhandl/Thomas Hahn und Simon Rebhandl/Richard Wan überzeugten mit druckvollem Spiel und brachten Alkoven mit 2:0 in Führung. Dann strapazierte Lukas Rebhandl die Nerven der Teamkolleg/innen und der mitgereisten Fans in seinem Einzel. Nach dem verlorenen ersten Satz hatte er im 2.Satz bis 19:19 immer Rückstand. Dann aber konnte er das Match doch noch zu seinen Gunsten drehen und als Winner abtreten. Weniger Probleme hatten dann Simon Rebhandl und Thomas Hahn mit ihren Gegnern. Sie gewannen ihre Einzel klar in 2 Sätzen und fixierten damit den Sieg der Alkovener Mannschaft.

Obwohl die beiden Alkovener Damen Maria Steinmann und Isolde Pertl aufopfernd kämpften, mussten sie sich letztendlich doch den favorisierten Gastgeberinnen geschlagen geben. Für die Vorchdorfer waren die Erfolge im Dameneinzel, Damendoppel und im Mixed nur noch Kosmetik.

Teammanager Fritz Freimüller freute sich riesig über den Erfolg seiner Mannschaft: "Für uns zählt dieser Sieg doppelt, wir können damit etwas ruhiger in die Rückrunde gehen. Auf diesen Erfolg können wir aufbauen."

Team: Lukas Rebhandl, Simon Rebhandl, Thomas Hahn, Richard Wan, Lukas Mittermayr, Isolde Pertl und Maria Steinmann

[Bericht - Fritz Freimüller]