2.Runde ÖBV-Ranglistenturniere (B, SCH) 2019

Lukas Mittermayr, Michael Scheinecker und Richard Wan vertraten den BC Raiffeisen Alkoven beim letzten B-RLT der Saison 2018/19. Raffaela und Xenia Frühauf spielten beim SCH-RLT um wichtige Ranglistenpunkte. Austragungsorte der beiden Turniere waren Graz (B) und Wiener Neustadt (SCH).

B-RLT in Graz

Mixed
Michael spielte mit Nicole Sitkovich (Wien) und schied wie Richard mit seiner Partnerin Marleen Bacher (Seekirchen) in der ersten Runde aus. Lukas spielte an der Seite von Nina Almer (Weiz) und die beiden erreichten das Viertelfinale, wo sie gegen die späteren Finalisten ausschieden (Platz 5).

Einzel
Richard konnte in seiner Gruppe ein Spiel für sich entscheiden und spielte am Sonntag um die Plätze 17-24. Michael konnte sich in seiner Gruppe 2 Siege erspielen und wurde leider wegen dem schlechteren Satzverhältnis Gruppendritter. Das Spiel um Platz 17 lautete Michael gegen Richard, indem sich Richard durchsetzen konnte. Richard belegte Platz 17 und Michael Platz 19. Lukas verbuchte wie Michael 2 Siege in seiner Gruppe und wurde dennoch Gruppensieger, weil er das bessere Punkteverhältnis hatte. Am Sonntag spielte Lukas eine solide Partie und zog ins Halbfinale ein. Im Halbfinale musste er sich dem späteren Sieger (Bernd Thormann aus Graz) geschlagen geben. Dies bedeutet Platz 3 für Lukas und zugleich seine beste Platzierung bei einem Österr. Ranglistenturnier.

Doppel
Richard und Michael die Nummer 1 des Turniers musste sich leider schon in der zweiten Runde, den späteren Halbfinalisten geschlagen geben. Lukas holte mit seinem Partner Jörg Stanzel (Innsbruck) wiederum einen Podestplatz und wurde Dritter.

[Bericht - Lukas Mittermayr]

SCH-RLT in Wr. Neustadt

Raffaela und Xenia Frühauf vertraten am 23. und 24. März 2019 beim 2. ÖBV-U13-U15-RLT in Wiener Neustadt den BC Alkoven. Insgesamt nahmen 70 Nachwuchs-Spielerinnen und -Spieler aus ganz Österreich, davon 12 aus Oberösterreich, bei diesem Turnier teil.

Raffaela holte sowohl im U15 Einzel als auch im Doppel mit ihrer Partnerin Anna Simonsen aus Salzburg den 3. Platz. Im U15 MX mit Partner Christoph Grum aus Traun schied sie leider in der ersten Runde nach 3 Sätzen (22-24 21-19 21-19) gegen die später Drittplatzierten aus.

Für Xenia (U13) reichte es im Damendoppel leider nur für den 4. Platz, wobei zu einem Stockerlplatz nicht mehr viel fehlte. Mit ihrer Partnerin Emma Groiss aus Kirchdorf verloren sie gegen die Zweitplatzierten in einem spannenden Spiel mit 25-27 und 20-22 nur knapp. Im Mixed-Bewerb mit Partner Eric Hayböck aus Windischgarsten mussten sie sich in der 2. Runde geschlagen geben.

[Bericht - Hermine Wurm-Frühauf]